Datenschutz


Da­ten­schutz­er­klä­rung:

Wir in­for­mie­ren Sie nach­fol­gend ge­mäß den ge­setz­li­chen Vor­ga­ben des Da­ten­schutz­rechts (insb. ge­mäß BDSG n.F. und der eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung ‚DS-GVO‘) über die Art, den Um­fang und Zweck der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten durch un­ser Un­ter­neh­men. Die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung gilt auch für un­se­re Web­sites und So­zi­al-Me­dia-Pro­fi­le. Be­züg­lich der De­fi­ni­ti­on von Be­grif­fen wie et­wa „per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten“ oder „Ver­ar­bei­tung“ ver­wei­sen wir auf Art. 4 DS-GVO.

Na­me und Kon­takt­da­ten des / der Ver­ant­wort­li­chen

Un­ser/e Ver­ant­wort­li­che/r (nach­fol­gend „Ver­ant­wort­li­cher“) i.S.d. Art. 4 Zif. 7 DS-GVO ist:
GFF Ge­sell­schaft für Farb-und Fuß­bo­den­ge­stal­tung mbH
Sei­de­wink­ler Stra­ße 11
02979, Els­ter­hei­de, Deutsch­land
E-Mail-Adres­se: Ja­blon­ski-Udo-GFF­mbH@t-on­line.de

Da­ten­ar­ten, Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung und Ka­te­go­ri­en be­trof­fe­ner Per­so­nen

Nach­fol­gend in­for­mie­ren wir Sie über Art, Um­fang und Zweck der Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten.

1. Ar­ten der Da­ten, die wir ver­ar­bei­ten

Nut­zungs­da­ten (Zu­griffs­zei­ten, be­such­te Web­sites etc.), Be­stands­da­ten (Na­me, Adres­se etc.), Kon­takt­da­ten (Te­le­fon­num­mer, E-Mail, Fax etc.), 

2. Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung nach Art. 13 Abs. 1 c) DS-GVO

Ab­wick­lung von Ver­trä­gen, Web­site tech­nisch und wirt­schaft­lich op­ti­mie­ren, Op­ti­mie­rung und sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung un­se­rer Diens­te, Nut­zer­er­fah­rung ver­bes­sern, Web­site be­nut­zer­freund­lich ge­stal­ten, Er­stel­lung von Sta­tis­ti­ken, Ver­mei­dung von SPAM und Miss­brauch, Kun­den­ser­vice und Kun­den­pfle­ge, Kon­takt­an­fra­gen ab­wi­ckeln, Web­sites mit Funk­tio­nen und In­hal­ten be­reit­stel­len, Maß­nah­men der Si­cher­heit,

3. Ka­te­go­ri­en der be­trof­fe­nen Per­so­nen nach Art. 13 Abs. 1 e) DS-GVO

Be­su­cher/Nut­zer der Web­site, In­ter­es­sen­ten, Die be­trof­fe­nen Per­so­nen wer­den zu­sam­men­fas­send als „Nut­zer“ be­zeich­net.

Rechts­grund­la­gen der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten

Nach­fol­gend In­for­mie­ren wir Sie über die Rechts­grund­la­gen der Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten:

1. Wenn wir Ih­re Ein­wil­li­gung für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ein­ge­holt ha­ben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO Rechts­grund­la­ge.

2. Ist die Ver­ar­bei­tung zur Er­fül­lung ei­nes Ver­trags oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men er­for­der­lich, die auf Ih­re An­fra­ge hin er­fol­gen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO Rechts­grund­la­ge.

3. Ist die Ver­ar­bei­tung zur Er­fül­lung ei­ner recht­li­chen Ver­pflich­tung er­for­der­lich, der wir un­ter­lie­gen (z.B. ge­setz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten), so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO Rechts­grund­la­ge.

4. Ist die Ver­ar­bei­tung er­for­der­lich, um le­bens­wich­ti­ge In­ter­es­sen der be­trof­fe­nen Per­son oder ei­ner an­de­ren na­tür­li­chen Per­son zu schüt­zen, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DS-GVO Rechts­grund­la­ge.

5. Ist die Ver­ar­bei­tung zur Wah­rung un­se­rer oder der be­rech­tig­ten In­ter­es­sen ei­nes Drit­ten er­for­der­lich und über­wie­gen dies­be­züg­lich Ih­re In­ter­es­sen oder Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechts­grund­la­ge.

Wei­ter­ga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten an Drit­te und Auf­trags­ver­ar­bei­ter

Oh­ne Ih­re Ein­wil­li­gung ge­ben wir grund­sätz­lich kei­ne Da­ten an Drit­te wei­ter. Soll­te dies doch der Fall sein, dann er­folgt die Wei­ter­ga­be auf der Grund­la­ge der zu­vor ge­nann­ten Rechts­grund­la­gen z.B. bei der Wei­ter­ga­be von Da­ten an On­line-Pay­men­t­an­bie­ter zur Ver­trags­er­fül­lung oder auf­grund ge­richt­li­cher An­ord­nung oder we­gen ei­ner ge­setz­li­chen Ver­pflich­tung zur Her­aus­ga­be der Da­ten zum Zwe­cke der Straf­ver­fol­gung, zur Ge­fah­ren­ab­wehr oder zur Durch­set­zung der Rech­te am geis­ti­gen Ei­gen­tum.Wir set­zen zu­dem Auf­trags­ver­ar­bei­ter (ex­ter­ne Dienst­leis­ter z.B. zum Web­hos­ting un­se­rer Web­sites und Da­ten­ban­ken) zur Ver­ar­bei­tung Ih­rer Da­ten ein. Wenn im Rah­men ei­ner Ver­ein­ba­rung zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung an die Auf­trags­ver­ar­bei­ter Da­ten wei­ter­ge­ge­ben wer­den, er­folgt dies im­mer nach Art. 28 DS-GVO. Wir wäh­len da­bei un­se­re Auf­trags­ver­ar­bei­ter sorg­fäl­tig aus, kon­trol­lie­ren die­se re­gel­mä­ßig und ha­ben uns ein Wei­sungs­recht hin­sicht­lich der Da­ten ein­räu­men las­sen. Zu­dem müs­sen die Auf­trags­ver­ar­bei­ter ge­eig­ne­te tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men ge­trof­fen ha­ben und die Da­ten­schutz­vor­schrif­ten gem. BDSG n.F. und DS-GVO ein­hal­ten.

Da­ten­über­mitt­lung in Dritt­staa­ten

Durch die Ver­ab­schie­dung der eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) wur­de ei­ne ein­heit­li­che Grund­la­ge für den Da­ten­schutz in Eu­ro­pa ge­schaf­fen. Ih­re Da­ten wer­den da­her vor­wie­gend durch Un­ter­neh­men ver­ar­bei­tet, für die DS-GVO An­wen­dung fin­det. Soll­te doch die Ver­ar­bei­tung durch Diens­te Drit­ter au­ßer­halb der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder des Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raums statt­fin­den, so müs­sen die­se die be­son­de­ren Vor­aus­set­zun­gen der Art. 44 ff. DS-GVO er­fül­len. Das be­deu­tet, die Ver­ar­bei­tung er­folgt auf­grund be­son­de­rer Ga­ran­ti­en, wie et­wa die von der EU-Kom­mis­si­on of­fi­zi­ell an­er­kann­te Fest­stel­lung ei­nes der EU ent­spre­chen­den Da­ten­schutz­ni­veaus oder der Be­ach­tung of­fi­zi­ell an­er­kann­ter spe­zi­el­ler ver­trag­li­cher Ver­pflich­tun­gen, der so ge­nann­ten „Stan­dard­ver­trags­klau­seln“. Bei US-Un­ter­neh­men er­füllt die Un­ter­wer­fung un­ter das sog. „Pri­va­cy-Shield“, dem Da­ten­schutz­ab­kom­men zwi­schen der EU und den USA, die­se Vor­aus­set­zun­gen.

Lö­schung von Da­ten und Spei­cher­dau­er

So­fern nicht in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung aus­drück­lich an­ge­ge­ben, wer­den Ih­re per­so­nen­be­zo­gen Da­ten ge­löscht oder ge­sperrt, so­bald der Zweck für die Spei­che­rung ent­fällt, es sei denn de­ren wei­te­re Auf­be­wah­rung ist zu Be­weis­zwe­cken er­for­der­lich oder dem ste­hen ge­setz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten ent­ge­gen­ste­hen. Dar­un­ter fal­len et­wa han­dels­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten von Ge­schäfts­brie­fen nach § 257 Abs. 1 HGB (6 Jah­re) so­wie steu­er­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten nach § 147 Abs. 1 AO von Be­le­gen (10 Jah­re). Wenn die vor­ge­schrie­be­ne Auf­be­wah­rungs­frist ab­läuft, er­folgt ei­ne Sper­rung oder Lö­schung Ih­rer Da­ten, es sei denn die Spei­che­rung ist wei­ter­hin für ei­nen Ver­trags­ab­schluss oder zur Ver­trags­er­fül­lung er­for­der­lich.

Be­ste­hen ei­ner au­to­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung

Wir set­zen kei­ne au­to­ma­ti­sche Ent­schei­dungs­fin­dung oder ein Pro­filing ein.

Be­reit­stel­lung un­se­rer Web­site und Er­stel­lung von Log­files

1. Wenn Sie un­se­re Web­sei­te le­dig­lich in­for­ma­to­risch nut­zen (al­so kei­ne Re­gis­trie­rung und auch kei­ne an­der­wei­ti­ge Über­mitt­lung von In­for­ma­tio­nen), er­he­ben wir nur die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Ihr Brow­ser an un­se­ren Ser­ver über­mit­telt. Wenn Sie un­se­re Web­site be­trach­ten möch­ten, er­he­ben wir die fol­gen­den Da­ten:

• IP-Adres­se;• In­ter­net-Ser­vice-Pro­vi­der des Nut­zers;

• Da­tum und Uhr­zeit des Ab­rufs;• Brow­ser­typ;

• Spra­che und Brow­ser-Ver­si­on;

• In­halt des Ab­rufs;

• Zeit­zo­ne;

• Zu­griffs­sta­tus/HTTP-Sta­tus­code;

• Da­ten­men­ge;

• Web­sites, von de­nen die An­for­de­rung kommt;

• Be­triebs­sys­tem.Ei­ne Spei­che­rung die­ser Da­ten zu­sam­men mit an­de­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten von Ih­nen fin­det nicht statt.

2. Die­se Da­ten die­nen dem Zweck der nut­zer­freund­li­chen, funk­ti­ons­fä­hi­gen und si­che­ren Aus­lie­fe­rung un­se­rer Web­site an Sie mit Funk­tio­nen und In­hal­ten so­wie de­ren Op­ti­mie­rung und sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung.

3. Rechts­grund­la­ge hier­für ist un­ser in den obi­gen Zwe­cken auch lie­gen­des be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Da­ten­ver­ar­bei­tung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.4. Wir spei­chern aus Si­cher­heits­grün­den die­se Da­ten in Ser­ver-Log­files für die Spei­cher­dau­er von Ta­gen. Nach Ab­lauf die­ser Frist wer­den die­se au­to­ma­tisch ge­löscht, es sei denn wir be­nö­ti­gen de­ren Auf­be­wah­rung zu Be­weis­zwe­cken bei An­grif­fen auf die Ser­ver­in­fra­struk­tur oder an­de­ren Rechts­ver­let­zun­gen.<="" li="">

Coo­kies

1. Wir ver­wen­den sog. Coo­kies bei Ih­rem Be­such un­se­rer Web­site. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en, die Ihr In­ter­net-Brow­ser auf Ih­rem Rech­ner ab­legt und spei­chert. Wenn Sie un­se­re Web­site er­neut auf­ru­fen, ge­ben die­se Coo­kies In­for­ma­tio­nen ab, um Sie au­to­ma­tisch wie­der­zu­er­ken­nen. Die so er­lang­ten In­for­ma­tio­nen die­nen dem Zweck, un­se­re Web­an­ge­bo­te tech­nisch und wirt­schaft­lich zu op­ti­mie­ren und Ih­nen ei­nen leich­te­ren und si­che­ren Zu­gang auf un­se­re Web­site zu er­mög­li­chen. Wir in­for­mie­ren Sie da­zu beim Auf­ruf un­se­rer Web­site mit­tels ei­nes Hin­wei­ses auf un­se­re Da­ten­schutz­er­klä­rung über die Ver­wen­dung von Coo­kies zu den zu­vor ge­nann­ten Zwe­cken und wie Sie die­ser wi­der­spre­chen bzw. de­ren Spei­che­rung ver­hin­dern kön­nen („Opt-out“). Un­se­re Web­site nutzt Ses­si­on-Coo­kies, per­sis­ten­te Coo­kies und Coo­kies von Dritt­an­bie­tern:

• Ses­si­on-Coo­kies: Wir ver­wen­den sog. Coo­kies zum Wie­der­er­ken­nen mehr­fa­cher Nut­zung ei­nes An­ge­bots durch den­sel­ben Nut­zer (z.B. wenn Sie sich ein­ge­loggt ha­ben zur Fest­stel­lung Ih­res Log­in-Sta­tus). Wenn Sie un­se­re Sei­te er­neut auf­ru­fen, ge­ben die­se Coo­kies In­for­ma­tio­nen ab, um Sie au­to­ma­tisch wie­der­zu­er­ken­nen. Die so er­lang­ten In­for­ma­tio­nen die­nen da­zu, un­se­re An­ge­bo­te zu op­ti­mie­ren und Ih­nen ei­nen leich­te­ren Zu­gang auf un­se­re Sei­te zu er­mög­li­chen. Wenn Sie den Brow­ser schlie­ßen oder Sie sich aus­log­gen, wer­den die Ses­si­on-Coo­kies ge­löscht.

• Per­sis­ten­te Coo­kies: Die­se wer­den au­to­ma­ti­siert nach ei­ner vor­ge­ge­be­nen Dau­er ge­löscht, die sich je nach Coo­kie un­ter­schei­den kann. In den Si­cher­heits­ein­stel­lun­gen Ih­res Brow­sers kön­nen Sie die Coo­kies je­der­zeit lö­schen.

• Coo­kies von Dritt­an­bie­tern (Third-Par­ty-Coo­kies): Ent­spre­chend Ih­ren Wün­schen kön­nen Sie kön­nen Ih­re Brow­ser-Ein­stel­lung kon­fi­gu­rie­ren und z. B. Die An­nah­me von Third-Par­ty-Coo­kies oder al­len Coo­kies ab­leh­nen. Wir wei­sen Sie je­doch an die­ser Stel­le dar­auf hin, dass Sie dann even­tu­ell nicht al­le Funk­tio­nen die­ser Web­site nut­zen kön­nen. Le­sen Sie Nä­he­res zu die­sen Coo­kies bei den je­wei­li­gen Da­ten­schutz­er­klä­run­gen zu den Dritt­an­bie­tern.

2. Rechts­grund­la­ge die­ser Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. lit. b) DS-GVO, wenn die Coo­kies zur Ver­trags­an­bah­nung z.B. bei Be­stel­lun­gen ge­setzt wer­den und an­sons­ten ha­ben wir ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der ef­fek­ti­ven Funk­tio­na­li­tät der Web­site, so dass in dem Fal­le Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO Rechts­grund­la­ge ist.

3. Wi­der­spruch und „Opt-Out“: Das Spei­chern von Coo­kies auf Ih­rer Fest­plat­te kön­nen Sie all­ge­mein ver­hin­dern, in­dem Sie in Ih­ren Brow­ser-Ein­stel­lun­gen „kei­ne Coo­kies ak­zep­tie­ren“ wäh­len. Dies kann aber ei­ne Funk­ti­ons­ein­schrän­kung un­se­rer An­ge­bo­te zur Fol­ge ha­ben. Sie kön­nen dem Ein­satz von Coo­kies von Dritt­an­bie­tern zu Wer­be­zwe­cken über ein sog. „Opt-out“ über die­se ame­ri­ka­ni­sche Web­site (https://op­tout.abou­ta­ds.in­fo) oder die­se eu­ro­päi­sche Web­site (http://www.you­ron­linechoices.com/de/prafe­renz­ma­nage­ment/) wi­der­spre­chen.

Kon­takt­auf­nah­me per Kon­takt­for­mu­lar / E-Mail / Fax / Post

1. Bei der Kon­takt­auf­nah­me mit uns per Kon­takt­for­mu­lar, Fax, Post oder E-Mail wer­den Ih­re An­ga­ben zum Zwe­cke der Ab­wick­lung der Kon­takt­an­fra­ge ver­ar­bei­tet.

2. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Da­ten ist bei Vor­lie­gen ei­ner Ein­wil­li­gung von Ih­nen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Da­ten, die im Zu­ge ei­ner Kon­takt­an­fra­ge oder E-Mail, ei­nes Brie­fes oder Fa­xes über­mit­telt wer­den, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Der Ver­ant­wort­li­che hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Ver­ar­bei­tung und Spei­che­rung der Da­ten, um An­fra­gen der Nut­zer be­ant­wor­ten zu kön­nen, zur Be­weis­si­che­rung aus Haf­tungs­grün­den und um ggf. sei­ner ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bei Ge­schäfts­brie­fen nach­kom­men zu kön­nen. Zielt der Kon­takt auf den Ab­schluss ei­nes Ver­tra­ges ab, so ist zu­sätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

3. Wir kön­nen Ih­re An­ga­ben und Kon­takt­an­fra­ge in un­se­rem Cust­o­m­er-Re­la­ti­ons­hip-Ma­nage­ment Sys­tem ("CRM Sys­tem") oder ei­nem ver­gleich­ba­ren Sys­tem spei­chern.

4. Die Da­ten wer­den ge­löscht, so­bald sie für die Er­rei­chung des Zwe­ckes ih­rer Er­he­bung nicht mehr er­for­der­lich sind. Für die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten aus der Ein­ga­be­mas­ke des Kon­takt­for­mu­lars und die­je­ni­gen, die per E-Mail über­sandt wur­den, ist dies dann der Fall, wenn die je­wei­li­ge Kon­ver­sa­ti­on mit Ih­nen be­en­det ist. Be­en­det ist die Kon­ver­sa­ti­on dann, wenn sich aus den Um­stän­den ent­neh­men lässt, dass der be­trof­fe­ne Sach­ver­halt ab­schlie­ßend ge­klärt ist. An­fra­gen von Nut­zern, die über ei­nen Ac­count bzw. Ver­trag mit uns ver­fü­gen, spei­chern wir bis zum Ab­lauf von zwei Jah­ren nach Ver­trags­be­en­di­gung. Im Fall von ge­setz­li­chen Ar­chi­vie­rungs­pflich­ten er­folgt die Lö­schung nach de­ren Ab­lauf: En­de han­dels­recht­li­cher (6 Jah­re) und steu­er­recht­li­cher (10 Jah­re) Auf­be­wah­rungs­pflicht.5. Sie ha­ben je­der­zeit die Mög­lich­keit, die Ein­wil­li­gung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO zur Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu wi­der­ru­fen. Neh­men Sie per E-Mail Kon­takt mit uns auf, so kön­nen Sie der Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten je­der­zeit wi­der­spre­chen.

Kon­takt­auf­nah­me per Te­le­fon 

1. Bei der Kon­takt­auf­nah­me mit uns per Te­le­fon wird Ih­re Te­le­fon­num­mer zur Be­ar­bei­tung der Kon­takt­an­fra­ge und de­ren Ab­wick­lung ver­ar­bei­tet und tem­po­rär im RAM / Cache des Te­le­fon­ge­rä­tes / Dis­plays ge­spei­chert bzw. an­ge­zeigt. Die Spei­che­rung er­folgt aus Haf­tungs- und Si­cher­heits­grün­den, um den Be­weis des An­rufs füh­ren zu kön­nen so­wie aus wirt­schaft­li­chen Grün­den, um ei­nen Rück­ruf zu er­mög­li­chen. Im Fal­le von un­be­rech­tig­ten Wer­be­an­ru­fen, sper­ren wir die Ruf­num­mern.

2. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der Te­le­fon­num­mer ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Zielt der Kon­takt auf den Ab­schluss ei­nes Ver­tra­ges ab, so ist zu­sätz­li­che Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

3. Der Ge­rä­te­cache spei­chert die An­ru­fe Ta­ge und über­schreibt bzw. löscht suk­zes­siv al­te Da­ten, bei Ent­sor­gung des Ge­rä­tes wer­den al­le Da­ten ge­löscht und der Spei­cher ggf. zer­stört. Ge­sperr­te Te­le­fon­num­mer wer­den jähr­lich auf die Not­wen­dig­keit der Sper­rung ge­prüft.

4. Sie kön­nen die An­zei­ge der Te­le­fon­num­mer ver­hin­dern, in­dem Sie mit un­ter­drück­ter Te­le­fon­num­mer an­ru­fen.

Goog­le Ad­Words mit Con­ver­si­on-Tracking 

1. Wir nut­zen den Dienst „Ad­Words mit Con­ver­si­on-Tracking“ (Goog­le Ire­land Li­mi­ted, Re­gis­ternr.: 368047, Gor­don Hou­se, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land), um auf Web­sites Drit­ter mit­tels An­zei­ge auf un­se­re Web­site auf­merk­sam zu ma­chen. Wenn Sie auf ei­ne Goog­le-An­zei­ge von uns kli­cken, wird ein Coo­kie in Ih­rem Brow­ser ge­spei­chert, wel­cher et­wa 30 Ta­ge gül­tig ist. Wenn Sie da­nach un­se­re Web­site auf­ru­fen, kön­nen wir und auch Goog­le an­hand des Coo­kies aus­wer­ten, ob Sie un­se­re Web­site be­sucht ha­ben und wel­che Sei­te Sie bei uns be­sucht ha­ben. Hier­über er­stellt Goog­le ei­ne Sta­tis­tik. Der vol­le Um­fang der Da­ten­ver­ar­bei­tung ist uns nicht be­kannt. Die Da­ten wer­den auch in die USA über­tra­gen und dort ana­ly­siert. Wenn Sie mit ei­nem Goog­le-Ac­count ein­ge­loggt sind, kön­nen durch Ad­Words die Da­ten Ih­rem Ac­count zu­ge­ord­net wer­den. Wenn Sie dies nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor dem Be­such un­se­rer Web­site aus­log­gen. Die­ses Con­ver­si­on-Tracking dient dem Zweck der Ana­ly­se, Op­ti­mie­rung und dem wirt­schaft­li­chen Be­trieb un­se­rer Wer­bung und Web­site.

2. Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung Ih­rer Da­ten ist un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Ana­ly­se, Op­ti­mie­rung und dem wirt­schaft­li­chen Be­trieb un­se­rer Wer­bung und Web­site ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Goog­le ist nach dem EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert: https://www.pri­va­cy­shield.gov/EU-US-Frame­work.

3. Sie kön­nen der In­stal­la­ti­on von Coo­kies durch Goog­le auf ver­schie­de­ne Ar­ten wi­der­spre­chen bzw. die­se ver­hin­dern:

• Sie kön­nen die Coo­kies in Ih­rem Brow­ser durch die Ein­stel­lung “kei­ne Coo­kies ak­zep­tie­ren” un­ter­bin­den, was auch die Coo­kies von Dritt­an­bie­tern be­inhal­tet;

• Sie kön­nen di­rekt bei Goog­le über den Link https://ads­set­tings.goog­le.com das Con­ver­si­on-Tracking de­ak­ti­vie­ren, wo­bei die­se Ein­stel­lung nur so­lan­ge Be­stand hat, bis Sie Ih­re Coo­kies lö­schen.

• Sie kön­nen die per­so­na­li­sier­ten An­zei­gen der Dritt­an­bie­ter, die an der Wer­be­selbst­re­gu­lie­rungs­in­iti­ai­ve “About Ads” teil­neh­men über den Link https://op­tout.abou­ta­ds.in­fo für US-Sei­ten oder für EU-Sei­ten un­ter http://www.you­ron­linechoices.com/de/prafe­renz­m... de­ak­ti­vie­ren, wo­bei die­se Ein­stel­lung nur so­lan­ge Be­stand hat, bis Sie all Ih­re Coo­kies lö­schen;

• Sie kön­nen durch ein Brow­ser-Plug-in für Chro­me, Fi­re­fox oder In­ter­net-Ex­plo­rer un­ter dem Link https://sup­port.goog­le.com/ads/an­s­wer/7395996 dau­er­haft Coo­kies de­ak­ti­vie­ren. Die­se De­ak­ti­vie­rung kann zur Fol­ge ha­ben, dass Sie nicht al­le Funk­tio­nen un­se­rer Web­site mehr voll­um­fäng­lich nut­zen kön­nen.

4. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Goog­le un­ter https://po­li­cies.goog­le.com/pri­va­cy?hl=de&gl=... und https://ser­vices.goog­le.com/site­stats/de.html.

Goog­le Ana­ly­tics

1. Wir ha­ben das Web­sei­ten­ana­ly­se-Tool „Goog­le Ana­ly­tics“ (Goog­le Ire­land Li­mi­ted, Re­gis­ternr.: 368047, Gor­don Hou­se, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land) auf un­se­rer Web­site in­te­griert.

2. Beim Be­such un­se­rer Web­site setzt Goog­le ei­nen Coo­kie auf Ih­ren Com­pu­ter, um die Be­nut­zung un­se­rer Web­site durch Sie ana­ly­sie­ren zu kön­nen. Die ge­won­ne­nen Da­ten wer­den in die USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Falls per­so­nen­be­zo­gen Da­ten in die USA über­tra­gen wer­den soll­ten, bie­tet die Zer­ti­fi­zie­rung Googles ge­mäß Pri­va­cy-Shield-Ab­kom­men (https://www.pri­va­cy­shield.gov/EU-US-Frame­work) die Ga­ran­tie da­für, dass das eu­ro­päi­sche Da­ten­schutz­recht ein­ge­hal­ten wird.

3. Wir ha­ben die IP-An­ony­mi­sie­rung „an­ony­mi­zeIP“ ak­ti­viert, wo­durch die IP-Adres­sen nur ge­kürzt wei­ter­ver­ar­bei­tet wer­den. Auf die­ser Web­sei­te wird Ih­re IP-Adres­se von Goog­le da­her in­ner­halb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum zu­vor ge­kürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Im Auf­trag des Be­trei­bers die­ser Web­sei­te wird Goog­le die­se In­for­ma­tio­nen be­nut­zen, um Ih­re Nut­zung der Web­sei­te aus­zu­wer­ten, um Re­ports über die Web­sei­ten­ak­ti­vi­tä­ten zu­sam­men­zu­stel­len und um wei­te­re, mit der Web­sitenut­zung und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne, Dienst­leis­tun­gen ge­gen­über dem Ver­ant­wort­li­chen zu er­brin­gen. Wir ha­ben dar­über hin­aus die ge­rä­te­über­grei­fen­de Ana­ly­se von Web­site-Be­su­chern ak­ti­viert, die über ei­ne sog. User-ID durch­ge­führt wird. Die im Rah­men von Goog­le Ana­ly­tics von Ih­rem Brow­ser über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Da­ten von Goog­le zu­sam­men­ge­führt. Die Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics dient dem Zweck der Ana­ly­se, Op­ti­mie­rung und Ver­bes­se­rung un­se­rer Web­site.

4. Rechts­grund­la­ge hier­für ist un­ser in den obi­gen Zwe­cken auch lie­gen­des be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Da­ten­ver­ar­bei­tung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

5. Die von uns ge­sen­de­ten und mit Coo­kies, Nut­zer­ken­nun­gen (z. B. User-ID) oder Wer­be-IDs ver­knüpf­ten Da­ten wer­den nach Mo­na­ten au­to­ma­tisch ge­löscht. Die Lö­schung von Da­ten, de­ren Auf­be­wah­rungs­dau­er er­reicht ist, er­folgt au­to­ma­tisch ein­mal im Mo­nat.

6. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Da­ten­nut­zung bei Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie hier: https://www.goog­le.com/ana­ly­tics/terms/de.html (Nut­zungs­be­din­gun­gen von Ana­ly­tics), https://sup­port.goog­le.com/ana­ly­tics/an­s­wer/... (Hin­wei­se zum Da­ten­schutz bei Ana­ly­tics) und Googles Da­ten­schutz­er­klä­rung https://po­li­cies.goog­le.com/pri­va­cy.

7. Wi­der­spruch und „Opt-Out“: Das Spei­chern von Coo­kies auf Ih­rer Fest­plat­te kön­nen Sie all­ge­mein ver­hin­dern, in­dem Sie in Ih­ren Brow­ser-Ein­stel­lun­gen „kei­ne Coo­kies ak­zep­tie­ren“ wäh­len. Dies kann aber ei­ne Funk­ti­ons­ein­schrän­kung un­se­rer An­ge­bo­te zur Fol­ge ha­ben. Sie kön­nen dar­über hin­aus die Er­fas­sung der, durch das Coo­kie er­zeug­ten und auf Ih­re Nut­zung der Web­site be­zo­ge­nen, Da­ten an Goog­le so­wie die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten durch Goog­le ver­hin­dern, in­dem sie das un­ter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plu­gin her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren: http://tools.goog­le.com/dl­pa­ge/ga­op­tout?hl=de

8. Als Al­ter­na­ti­ve zum obi­gen Brow­ser-Plu­gin kön­nen Sie die Er­fas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics un­ter­bin­den, in­dem Sie [hier bit­teden Ana­ly­tics Opt-Out Link Ih­rer Web­sei­te ein­fü­gen] kli­cken. Durch den Klick wird ein „Opt-out“-Coo­kie ge­setzt, das die Er­fas­sung Ih­rer Da­ten beim Be­such die­ser Web­sei­te zu­künf­tig ver­hin­dert. Die­ses Coo­kie gilt nur für un­se­re Web­sei­te und Ih­ren ak­tu­el­len Brow­ser und hat nur so­lan­ge Be­stand bis Sie Ih­re Coo­kies lö­schen. In dem Fal­le müss­ten Sie das Coo­kie er­neut set­zen.

9. Die ge­rä­te­über­grei­fen­de Nut­zer­ana­ly­se kön­nen Sie in Ih­rem Goog­le-Ac­count un­ter „Mei­ne Da­ten > per­sön­li­che Da­ten“ de­ak­ti­vie­ren.

Goog­le Re­CAPT­CHA 

1. Wir ha­ben auf un­se­rer Web­sei­te die An­ti-Spam-Funk­ti­on „re­CAPT­CHA“ von „Goog­le“ (Goog­le Ire­land Li­mi­ted, Re­gis­ternr.: 368047, Gor­don Hou­se, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land) in­te­griert. Durch den Ein­satz von „re­CAPT­CHA“ in un­se­ren For­mu­la­ren kön­nen wir fest­stel­len, ob die Ein­ga­be durch ei­ne Ma­schi­ne (Ro­bot) oder ei­nen Men­schen er­folg­te. Bei der Nut­zung des Diens­tes kön­nen Ih­re IP-Adres­se und ggf. wei­te­re da­für be­nö­tig­te Da­ten an Goog­le-Ser­ver in den USA über­tra­gen wer­den.

2. Zweck der Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten ist die Ver­mei­dung von Spam und Miss­brauch so­wie un­ser wirt­schaft­li­ches In­ter­es­se an der Op­ti­mie­rung un­se­rer Web­site.

3. Rechts­grund­la­ge hier­für ist un­ser in den obi­gen Zwe­cken auch lie­gen­des be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Da­ten­ver­ar­bei­tung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DS-GVO.

4. Goog­le ist un­ter dem Pri­va­cy-Shield-Ab­kom­men zer­ti­fi­ziert (https://www.pri­va­cy­shield.gov/EU-US-Frame­work). So wird si­cher­ge­stellt, dass das eu­ro­päi­sche Da­ten­schutz­recht ein­ge­hal­ten wird.

5. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­den Sie zu Goog­le Re­CAPT­CHA un­ter https://www.goog­le.com/re­capt­cha/ so­wie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Goog­le un­ter: https://po­li­cies.goog­le.com/pri­va­cy.

OpenStreetMap

Wir binden die Landkarten des Dienstes "OpenStreetMap" ein (https://www.openstreetmap.de), die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten werden. Datenschutzerklärung: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy.

Nach unserer Kenntnis werden die Daten der Nutzer durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden.

Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap entnehmen: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/Privacy_Policy.

Prä­senz in so­zia­len Me­di­en

1. Wir un­ter­hal­ten in so­zia­len Me­di­en Pro­fi­le bzw. Fan­pages, um mit den dort an­ge­schlos­se­nen und re­gis­trier­ten Nut­zern zu kom­mu­ni­zie­ren und um über un­se­re Pro­duk­te, An­ge­bo­te und Dienst­leis­tun­gen zu in­for­mie­ren. Die US-An­bie­ter sind nach dem sog. Pri­va­cy-Shield zer­ti­fi­ziert und da­mit ver­pflich­tet eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz ein­zu­hal­ten. Bei der Nut­zung und dem Auf­ruf un­se­res Pro­fils im je­wei­li­gen Netz­werk durch Sie gel­ten die je­wei­li­gen Da­ten­schutz­hin­wei­se und Nut­zungs­be­din­gun­gen des je­wei­li­gen Netz­werks.

2. Wir ver­ar­bei­ten Ih­re Da­ten, die Sie uns über die­se Netz­wer­ke sen­den, um mit Ih­nen zu kom­mu­ni­zie­ren und um Ih­re dor­ti­gen Nach­rich­ten zu be­ant­wor­ten.

3. Die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ist un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Nut­zern und un­se­re Au­ßen­dar­stel­lung zwecks Wer­bung ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. So­weit Sie dem Ver­ant­wort­li­chen des so­zia­len Netz­werks ei­ne Ein­wil­li­gung in die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten er­teilt ha­ben, ist Rechts­grund­la­ge Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 7 DS-GVO.

4. Die Da­ten­schutz­hin­wei­se, Aus­kunfts­mög­lich­kei­ten und Wi­der­spruch­mög­lich­kei­ten (Opt-Out) der je­wei­li­gen Netz­wer­ke fin­den Sie hier:

• Face­book (Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Ca­nal Squa­re, Grand Ca­nal Har­bour, Dub­lin 2, Ir­land) Da­ten­schutz­er­klä­rung: https://www.face­book.com/about/pri­va­cy/, Opt-Out: https://www.face­book.com/set­tings?tab=ads und http://www.you­ron­linechoices.com, Pri­va­cy Shield: https://www.pri­va­cy­shield.gov/par­ti­ci­pant?id=a2zt0000000Gny­wAAC&sta­tus=Ac­tive.

• Goog­le+ (Goog­le Ire­land Li­mi­ted, Re­gis­ternr.: 368047, Gor­don Hou­se, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land) – Da­ten­schutz­er­klä­rung: https://po­li­cies.goog­le.com/pri­va­cy, Opt-Out: https://ads­set­tings.goog­le.com/au­then­ti­ca­ted, Pri­va­cy Shield: https://www.pri­va­cy­shield.gov/par­ti­ci­pant?id=a2zt000000001L5AAI&sta­tus=Ac­tive.

Rech­te der be­trof­fe­nen Per­son

1. Wi­der­spruch oder Wi­der­ruf ge­gen die Ver­ar­bei­tung Ih­rer Da­ten

So­weit die Ver­ar­bei­tung auf Ih­rer Ein­wil­li­gung ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO be­ruht, ha­ben Sie das Recht, die Ein­wil­li­gung je­der­zeit zu wi­der­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der auf­grund der Ein­wil­li­gung bis zum Wi­der­ruf er­folg­ten Ver­ar­bei­tung wird da­durch nicht be­rührt.

So­weit wir die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten auf die In­ter­es­sen­ab­wä­gung ge­mäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO stüt­zen, kön­nen Sie Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung ein­le­gen. Dies ist der Fall, wenn die Ver­ar­bei­tung ins­be­son­de­re nicht zur Er­fül­lung ei­nes Ver­trags mit Ih­nen er­for­der­lich ist, was von uns je­weils bei der nach­fol­gen­den Be­schrei­bung der Funk­tio­nen dar­ge­stellt wird. Bei Aus­übung ei­nes sol­chen Wi­der­spruchs bit­ten wir um Dar­le­gung der Grün­de, wes­halb wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nicht wie von uns durch­ge­führt ver­ar­bei­ten soll­ten. Im Fal­le Ih­res be­grün­de­ten Wi­der­spruchs prü­fen wir die Sach­la­ge und wer­den ent­we­der die Da­ten­ver­ar­bei­tung ein­stel­len bzw. an­pas­sen oder Ih­nen un­se­re zwin­gen­den schutz­wür­di­gen Grün­de auf­zei­gen, auf­grund de­rer wir die Ver­ar­bei­tung fort­füh­ren.

Sie kön­nen der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten für Zwe­cke der Wer­bung und Da­ten­ana­ly­se je­der­zeit wi­der­spre­chen. Das Wi­der­spruchs­recht kön­nen Sie kos­ten­frei aus­üben. Über Ih­ren Wer­be­wi­der­spruch kön­nen Sie uns un­ter fol­gen­den Kon­takt­da­ten in­for­mie­ren:

GFF Ge­sell­schaft für Farb-und Fuß­bo­den­ge­stal­tung mbH

Sei­de­wink­ler Stra­ße 11

02979, Els­ter­hei­de, Deutsch­land

E-Mail-Adres­se: Ja­blon­ski-Udo-GFF­mbH@t-on­line.de

2. Recht auf Aus­kunftSie ha­ben das Recht, von uns ei­ne Be­stä­ti­gung dar­über zu ver­lan­gen, ob Sie be­tref­fen­de per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten ver­ar­bei­tet wer­den. So­fern dies der Fall ist, ha­ben Sie ein Recht auf Aus­kunft über Ih­re bei uns ge­spei­cher­ten per­sön­li­chen Da­ten nach Art. 15 DS-GVO. Dies be­inhal­tet ins­be­son­de­re die Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke, die Ka­te­go­rie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die Ka­te­go­ri­en von Emp­fän­gern, ge­gen­über de­nen Ih­re Da­ten of­fen­ge­legt wur­den oder wer­den, die ge­plan­te Spei­cher­dau­er, die Her­kunft ih­rer Da­ten, so­fern die­se nicht di­rekt bei Ih­nen er­ho­ben wur­den.

3. Recht auf Be­rich­ti­gungSie ha­ben ein Recht auf Be­rich­ti­gung un­rich­ti­ger oder auf Ver­voll­stän­di­gung rich­ti­ger Da­ten nach Art. 16 DS-GVO. 

4. Recht auf Lö­schungSie ha­ben ein Recht auf Lö­schung Ih­rer bei uns ge­spei­cher­ten Da­ten nach Art. 17 DS-GVO, es sei denn ge­setz­li­che oder ver­trag­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten oder an­de­re ge­setz­li­che Pflich­ten bzw. Rech­te zur wei­te­ren Spei­che­rung ste­hen die­ser ent­ge­gen. 

5. Recht auf Ein­schrän­kungSie ha­ben das Recht, ei­ne Ein­schrän­kung bei der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu ver­lan­gen, wenn ei­ne der Vor­aus­set­zun­gen in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO er­füllt ist:

• Wenn Sie die Rich­tig­keit der Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen für ei­ne Dau­er be­strei­ten, die es dem Ver­ant­wort­li­chen er­mög­licht, die Rich­tig­keit der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu über­prü­fen;

•die Ver­ar­bei­tung un­recht­mä­ßig ist und Sie die Lö­schung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ab­leh­nen und statt­des­sen die Ein­schrän­kung der Nut­zung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­lan­gen;

• der Ver­ant­wort­li­che die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten für die Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung nicht län­ger be­nö­tigt, Sie die­se je­doch zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen be­nö­ti­gen, oder

• wenn Sie Wi­der­spruch ge­gen die Ver­ar­bei­tung ge­mäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO ein­ge­legt ha­ben und noch nicht fest­steht, ob die be­rech­tig­ten Grün­de des Ver­ant­wort­li­chen ge­gen­über Ih­ren Grün­den über­wie­gen.

6. Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keitSie ha­ben ein Recht auf Da­ten­über­trag­bar­keit nach Art. 20 DS-GVO, was be­deu­tet, dass Sie die bei uns über Sie ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten in ei­nem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und ma­schi­nen­les­ba­ren For­mat er­hal­ten kön­nen oder die Über­mitt­lung an ei­nen an­de­ren Ver­ant­wort­li­chen ver­lan­gen kön­nen. 

7. Recht auf Be­schwer­deSie ha­ben ein Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de. In der Re­gel kön­nen Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hör­de ins­be­son­de­re in dem Mit­glied­staat ih­res Auf­ent­halts­orts, ih­res Ar­beits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­sto­ßes wen­den. Da­ten­si­cher­heit Um al­le per­so­nen­be­zo­gen Da­ten, die an uns über­mit­telt wer­den, zu schüt­zen und um si­cher­zu­stel­len, dass die Da­ten­schutz­vor­schrif­ten von uns, aber auch un­se­ren ex­ter­nen Dienst­leis­tern ein­ge­hal­ten wer­den, ha­ben wir ge­eig­ne­te tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Si­cher­heits­maß­nah­men ge­trof­fen. Des­halb wer­den un­ter an­de­rem al­le Da­ten zwi­schen Ih­rem Brow­ser und un­se­rem Ser­ver über ei­ne si­che­re SSL-Ver­bin­dung ver­schlüs­selt über­tra­gen.

Stand: 17.04.2019

Quel­le: Da­ten­schutz­er­klä­rung Vor­la­ge von Ju­ra­Fo­rum.de

Zurück zur Startseite